Seiten

Montag, Februar 12, 2018

Richtiges Winterwetter




Endlich sind wir auch mal   d o r t



Eine Hagelfront hat uns erwischt


Da sich nun auch noch der zweite Bügel meiner Sonnenbrille verabschiedete
mussten wir heute zeitig in die Innenstadt um einen Optiker aufzusuchen.
Doch da hier zur Zeit die Narren tanzen, waren einige viele Geschäfte closed.
Na - dann nicht, fahren wir halt ne kleine Runde zum Einkaufen. Am Himmel
formierten sich bereits dunkle Wolken. Es wehten einige Schneeflöckchen durch 
die Luft. Es war mit über 4° C nicht kalt. Es setzte urplötzlich ein Hagelsturm ein. 
Die Sicht wurde schlechter, der Asphalt war innerhalb von kurzer Zeit mit einer
weißen immer rutschiger werdenden Schicht bedeckt. KAWA drehte schon ab. Da
wir uns in Höhe einer Waldeinfahrt befanden und diese uns eh schon immer reizte
 bogen wir spontan in den Forst ab. Dort waren wir auch vor dem Hagelschauer
geschützter und KAWA fühlte sich auf dem weißen Waldboden viel wohler als auf
dem rutschigen Asphalt. Als wir irgendwann wieder auf den Asphalt kamen hatte
 sich bereits eine mind. 1,5 cm dicke weiße Fläche gebildet und es war spiegelglatt.
KAWA driftete bereits einmal auf dem Endfeldweg kurz ab, konnte sich jedoch
wieder fangen. Wir kamen soweit gut durch und an einer Ampel auch weg. Wieder
auf einer Hauptstraße kam KAWA  links, rechts, links ins Straucheln und ich sah uns
 schon mitten auf der Fahrbahn liegen. Doch NEIN, wir konnten uns wieder fangen !! 
Und ICH verkrampfte noch nicht einmal mehr und fand es nur recht spaßig. Ein Herr 
der diese Aktion wohl beobachtet hatte, sagte dass es innerhalb von nur ein paar Minuten 
hier spiegelglatt geworden  und die Temperaturen schlagartig um 2° C gefallen seien und
dass es gleich wieder weg ist. Wir gingen erst mal einkaufen und KAWA brachte ihre
Beute dann sicher nach Hause. Mittlweile ist hier wieder strahlender Sonnenschein 
und es taut ...



Mitten durch den Forst ...



Ui ist das hier  jetzt rutschig denkt sich KAWA


erst einmal die Asphaltlage checken



Innerhalb von nur ein paar Minuten war eine 1,5 cm dicke weiße Schicht da


NA , wie haben WIR das gemacht feixt KAWA und  platzt vor Stolz


 Und ICH denke, was so ein tägliches kawa`n und gelegentliches Training
mit den richtigen Leuten doch fahrtechnisch ausmacht !!




noch ist`s trocken ... und bisschen sonnig



interessantes Wetter heute hier



KAWA`s Tag geht im spektakulärem Winterwetter weiter.
Bei strahlendem Sonnenschein fahren wir in die CH zum Tanken. 
Weiter  rein geht es ins CH Hinterland und wieder runter ans Wasser.
Es dunkelt sich bereits wieder ein. Wir wollen wieder in die Höhe um den türkis
farbenen Untersee zu fotografieren. Doch oben angekommen geht erneut ein 
Hagelsturm los. KAWA feixt !! Was für ein Spaß !!




da hinten braut sich bereits was zusammen



wieder in der Höhe ist es dann mit der Sicht vorbei ... ein erneuter Hagelsturm erwischt uns



erst mal abwarten ... was weiterhin passiert



... es klart bereits wieder auf
 


KAWA bekommt doch noch ihr türkisfarbenes Wasserbild



... und sogar in zweifacher Ausführung


Zum Abschluß übt KAWA auf der Reichenau dann noch das Spurhalten
 auf einigen rutschigmatschigen Feldwegen mit der Durchquerung von kleineren
und größeren Wasserlöchern



Heute waren meine Enduro Stiefel vollkommen wasserdicht !!



Ein letzter Blick auf`s blaue Meer
 


Kein Wunder das mein Hosenboden immer so fleckig ist


Was für ein geiler Wintertag das heute war und KAWA war mittenmang ...


Keine Kommentare: