Seiten

Freitag, März 09, 2018

Werkstatt Virus





Endlich von der stundenlangen Praxis Warterei wieder draußen ...


KAWA scheint sich einen ernsthaften Werkstattvirus eingefangen zu haben.
Oder entwickelt sie sich zu einer richtigen Zicke, nur weil sie unter ihrer
Plane hier oben nix von der eingesetzten Planung mitbekommen hat ? 
Planung ? Was ist das ?


 Irgendwie kann ich nicht glauben, dass meine gestrige Heizgriffaktivität
 solche Auswirkungen hatte. Die Griffheizung sprang nicht mehr an.
Ich schaute mir die Kabel an. Steckte raus wieder rein. Wollte weiter
fahren, KAWA sprang nicht an und gab nur so einen merkwürdigen
hinteren Laut von sich. Ich rief den ADAC und wartete, wartete und
...  wartete ! Nach  2 1/2 Std. kam der ADAC`ler der hiesigen Gegend 
der sich mit Motorrädern nicht wirklich auskennt. Passendes
Werkzeug um KAWA`s Verkleidung aufzuschrauben um an die 
Elektrik und Batterie zu kommen hatte er keines !
 KAWA auch nicht  !!

Er stocherte dann bisschen von außen in KAWA rum.
Gab ihr von außen / Zünder ? Starthilfe. Sie sprang an. Lief, doch als ich
losfahren wollte, ging sie wieder aus. Es roch irgendwie
nach Kurzschluß. Nein, nicht witzig .... !!

 Ihr Endzustand : Tages und Tank Kilometerangaben stehen auf Null.
Die Uhrzeit stimmt nicht mehr ....  und sie gibt keinen Laut mehr von sich !!


... beginnt das Warten auf den ADAC


.... warten ....



..... warten ....




... und dann das ....




.... und das ....




.... irgendeine Werkstatt ....

... dann bis morgen meine kleine ...


und was lernen wir wieder daraus ?
dass es - egal wie weit wir fahren - wichtig ist Werkzeug dabei zu haben,
denn wenn wir uns schon nicht selbst helfen können, könnten es vlt.
andere ... muss ja nicht ausgerechnet der hiesige Vorort Service ADAC sein !!! 


Und kann es sein, dass ein defektes Teil, in dem Fall ja die Griffheizung der Batterie so viel Kapazität nimmt, dass die schlapp macht, denn es ist erst eine neue und Batterie technische Probleme gab es diesen Winter zumindest nicht. Ich weiß es einfach nicht !!  Doch bin ja auch nicht ohne Grund ADAC Mitglied ...

Kommentare:

Martin Schmidt hat gesagt…

Autsch. :(

Ich hoffe das es nur eine Kleinigkeit ist und nicht sonderlich ins Geld geht. Meinst du wirklich der Versuch vom Tausch der Griffheizung hat irgendwie die Batterie gekillt?

Davor wäre doch sicherlich eine Sicherung angesprungen (beziehungsweise hätte sich verabschiedet).

*daumendrückt*

Christoph Lüders hat gesagt…

Ist die Griffheizung direkt an die Batterie angeschlossen - oder erst hinter der Zündung? Im ersteren Fall besteht durchaus die Möglichkeit, daß eine defekte Heizgriffsteuerung oder falsch angeschlossener Heizgriff die Batterie leert.
Im Zweiten Falle besteht die Möglichkeit nicht.
Rate mal, wie die Griffheizung beim kleinen nervösen Motorrad angeschlossen ist...

Na - ich hoffe mal, daß das kein Multi-Resistenter Werkstatt-Virus ist sondern einfach platt gemacht werden kann...

Sandukus hat gesagt…

.. die dürfte mit der Zündung gekoppelt sein ... geht nur bei laufendem Motor ...
so wie es aussieht - ist die Lichtmaschine der Übeltäter ... die Batterie lädt nicht mehr ...naja - besser jetzt als in einem 1/4 Jahr ...

DANKE für die Kommentare !!