Seiten

Sonntag, März 11, 2018

Radeln & Anbaden 2o18




Nach dem gestrig empfundenen Raddisaster hätt ich nicht gedacht, 
dass ich mich heute wieder fit fühle um auf`s Rad zu steigen.
Ich las in dem heut entdeckten  Rudi`s  B l o g  was von   

 I n t r i n s i s c h e   M o t i v a t i o n    als Schlüssel zum Erfolg

I n t r i n s i s c h   ... ein tolles Wort - lateinisch -  welches ich zuvor noch nie 
hörte und auch gar nicht aussprechen kann - doch ich scheine, wo rum es
dabei geht, wohl ohne es benennen zu können, schon in mir zu haben / häh?
 Vom vielen Lesen wurde ich wieder so unruhig und genervt
dass ich raus musste ...   es war bereits gegen 1o:oo a.m.
 

Also schmiss ich mich in meine Radklamotten. Steckte mir Apfel und Birne
ein und meine Magnesium Wasserflasche. Der Trinkrucksack blieb daheim.
Ich muss erst mal wieder meinen Schlüsselbein /Schulterbereich 
in Ordnung bekommen. 

 

Der See Rhein ... meine Schwimmstrecke im Vorjahr



Bei föhnigem trockenen Wetter, mit toller Sicht auf die verschneiten 
Berggipfel ging es über Kreuzlingen in die CH Richtung Bregenz.




ne Bison Herde ... nee diese speziellen schwarzen Kühe Bullen  - keine Lust zu googln

 

Schwimmparadies Uttwil CH



 In Uttwil CH angekommen machte ich mich spontan nackig, weil ich
mein Badezeug vergessen hatte und eröffnete mit zweimal eintauchen
meine diesjährige   S c h w i m m s a i s o n
 In 2o17 war ich am Fr. 17. März 2o17 das erste Mal im Wasser.

An wirklich Schwimmen war für mich noch nicht zu denken. Ich beließ
es aus Vernunpfsgründen bei den 2 oder 3 Wegtauchaktionen und
stieg wieder in meine nassgeschwitzen Radklamotten und setzte 
meine Radtour fort. Ich fuhr bis Romanshorn  und wendete genau
nach 3o km. In Romanshorn schwammen noch die letzten 
Eisschollen im Hafenbecken ....  







einfach nackig gemacht und abgetaucht



B` Fjord Uttwil CH



Fahrt wird in  Richtung Romanshorn fortgesetzt ...



Romanshorn CH ....



... die letzten Eisscholl`chen treiben im Hafenbecken



grandiose Sicht auf die verschneiten Berge



... der letzte Schnee am Ufer des B`Fjord`s



irgendwie sind meine Bilder heute so dunkel geworden



Autobau CH mit Ausstellung mit  teurem Eintritt  !!







Ein Auto muss man erst Träumen




Blick in die Automobil Ausstellung ... wäre durchaus sehenswert ...



CH Eisenbahnmuseum



.. .ein letzter Blick auf das verschneite Bergpanorama



.. meine Schwimmstrecke 2o17 von der Eisenbahnbrücke aus betrachtet



Radtour KN - Romanshorn - Anbaden in Uttwil





 Rad 56,41 km - GARMIN untertreibt bisschen 55,92 km


Höhen und Tiefen


und jetzt werde ich mir die letzten  T u a r e g   R a l l y e   2 o 1 8    V i d e o `s  reinziehen ...

1 Kommentar:

Christoph Lüders hat gesagt…

Na - dann wird Dich ein Bad im Nordmeer woh auch nicht schrecken...